Smart Coating Technologie

Die Ge­stal­tung von Ober­flä­chen be­stimmt zen­tra­le Pro­duk­tei­gen­schaf­ten, wie Farbe, Glanz, Ge­ruch, Tex­tur, Hap­tik, Haut­ver­träg­lich­keit, Rei­bungs­ver­hal­ten, elek­tri­sche Leit­fä­hig­keit, Selbst­rei­ni­gung, Kor­ro­si­ons­be­stän­dig­keit, an­ti­bak­te­ri­el­le und an­ti­re­fle­xi­ve Ei­gen­schaf­ten, aber auch schalt­ba­re und in­tel­li­gen­te Ober­flä­chen- pa­ra­me­ter.

Die von der Na­no­Craft ent­wi­ckel­ten, auf der Smart Coa­ting Tech­no­lo­gie ba­sie­ren­den Be­schich­tun­gen nut­zen die selbst­or­ga­ni­sie­ren­de Ei­gen­schaft spe­zi­ell ent­wi­ckel­ter Nano- bzw. Bio­p­o­ly­me­re zur Aus­bil­dung de­fi­nier­ter Schicht­sys­te­me im Na­no­me­ter­be­reich.

Chemisch definierte Oberflächenmodifikation
verschiedener Materialien:

  • Galvanische Metalle (Au, Pt, Ag, Cu, Ni, Pd, Rh, nahezu alle Metalle und Legierungen)
  • Edelstahl
  • Aluminium
  • Titan
  • Silizium, Glas
  • verschiedene Polymere
  • Textilien

Definierte Einstellung der
Oberflächeneigenschaften:

  • chemisch isolierend sowie schmutz-, wasser-, ölabweisend
  • Schutz von Metallen/Legierungen vor Oxidation und Verfärbung
  • Haftvermittlung und Konversion, definiert angepasst an die Kontaktmaterialien/Oberflächenenergien
  • Bioaktive Eigenschaften

Auf die­ser Basis ent­wi­ckeln wir spe­zi­ell an­ge­paß­te funk­tio­nel­le Be­schich­tun­gen für höchs­te Ober­flä­chen- an­sprü­che, oder stel­len Ihnen un­se­re be­währ­ten Be­schich­t­uns­sys­te­me zur Ver­fü­gung. Dabei ste­hen höchs­te Qua­li­tät – ve­ri­fi­ziert durch Be­las­tungs­tests, eine ma­xi­ma­le Pro­zeß­si­cher­heit, eine op­ti­mier­te Um­welt­ver­träg­lich­keit und eine hohe Wirt­schaft­lich­keit im Fokus un­se­rer Ent­wick­lun­gen. Des wei­te­ren op­ti­mie­ren wir Ge­samt­sys­te­me kun­den­sei­ti­ger Be­schich­tungs­pro­zes­ses und in­te­grie­ren neue Tech­no­lo­gi­en wie z.B. die Plas­ma­be­hand­lung zur Rei­ni­gung und Ak­ti­vie­rung von Ober­flä­chen.