Quantitative Bestimmung von Wechselwirkungskräften mittels der Rasterkraftmikroskopie

Chemische Wechselwirkungen:

  • Ionische Wechselwirkung, unter verschiedenen chemischen Bedingungen
  • Intermolekulare Wechselwirkung
  • H-Brückenbindungen
  • polare Wechselwirkungen
  • Wechselwirkung unter funktionellen Gruppen in verschiedenen chemischen Medien
  • Van der Waals-Kräfte

Durchführung von Kraftdistanzkurvenspektroskopie zur Bestimmung von Wechselwirkungskräften:

  1. Die Meßsonde wird in Richtung Oberfläche angenähert bis eine kurzreichweitige Wechselwirkung eintritt (Snap in).
  2. Die Meßsonde wird zurückgezogen. Der plötzliche Abriß von der Oberfläche zur Wiederherstellung des energetischen Gleichgewichtes enthält Informationen zur Adhäsionskraft.